Tattoo entfernen – die Grundlagen

Um sich besser für ein Verfahren der Tattoo-Entfernung entscheiden zu können, werden nachfolgend die Grundlagen der Tattoo-Entfernung erklärt.

Bitte beachten Sie, dass viele medizinische Details in diesem Artikel absichtlich weggelassen wurden. Sie finden hier einen ausführlichen Artikel mit allen Details der Entfernung von Tätowierungen.

Was sind Tattoos?

Tätowierungen sind Ansammlungen von Farbstoffen in bestimmten Bereichen der Haut, welche durch den menschlichen Körper selbst so eingelagert wurden, dass sie dauerhaft erhalten bleiben.
Das bedeutet, dass Tattoos Farbeinschlüsse in der Haut sind, die permanent erhalten bleiben (bis man sie entfernen lässt, bzw. zerstört).

Wie funktioniert das Entfernen von Tattoos?

Grundsätzlich müssen beim Entfernen von Tätowierungen die Zellen, welche die Farbstoffe umschließen entfernt, bzw. zerstört werden. Letzteres ist meistens der Fall, d.h. mittels Laser werden die Zellen in der Haut zum Zerbersten gebracht und der Farbstoff kann abgebaut werden. Leider werden die Farbpigmente in vielen Fällen wieder umschlossen und eingelagert, was eine oftmalige (2-10) Wiederholung der Laserbehandlung nach sich zieht.

Welcher Tattoo-Farbstoff mit welchem Laser abgebaut werden kann hängt von der Art (Wellenlänge) des Lasers ab, es gibt jedoch für jede Farbe einen geeigneten Laser.

Welche Arten der Tattoo-Entfernung gibt es?

Die am häufigsten angewandte Methode der Tattoo-Entfernung ist die mittels Laser.

Es gibt jedoch noch andere Verfahren wie das der Diathermie. Bei diesem Verfahren zum Entfernen von Tätowierungen werden Hautzellen mit Hilfe von Mikrowellen zerstört und damit die Farbpigmente abgebaut.

Derzeit gibt es auch eine Anzahl von Anbietern die versprechen, Tattoos mithilfe von Tattoo-Cremes entfernen zu können.

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden um Ihr Tattoo entfernen zu lassen: informieren Sie sich am besten vor der Behandlung oder dem Kauf eines Produktes bei dem Hautarzt Ihres Vertrauens. Verlassen Sie sich nicht auf  Halbwahrheiten, die Sie später teuer zu stehen kommen, nehmen Sie immer die professionelle Hilfe von Dermatologen in Anspruch!

Von | 2019-04-20T05:11:32+00:00 20.04.2019|News, Tattooentfernung|0 Kommentare
Datenschutzinfo