Hautärztin bietet Kombi-Methode zur Tattooentfernung in Wien an

Hautärztin Dr. Klein aus Währing bietet seit Juni 2013 eine Kombinationsmethode zur Tattooentfernung in Wien an. Durch die Verwendung zweier Laser während einer Behandlung wird die Entfernung von unliebsamen Tätowierungen schonender und gleichzeitig effizienter.

Ob bei einem Geschäftstermin, einem Ballbesuch oder beim morgendlichen Blick in den Spiegel; nicht jeder ist Jahre nach dem Tätowieren noch mit dem Ornament auf der Schulter, den Schmetterlingen auf der Wade oder dem Notenschlüssel hinter dem Ohr glücklich. Doch ein Tattoo muss heutzutage nicht mehr für die Ewigkeit bestimmt sein.

In der Praxis von Dr. Brigitte Klein gehört Tattooentfernung seit 2009 zur täglichen Routine. Seit Juni 2013 bietet die Hautärztin, als Vorreiterin in Österreich, eine Methode an, bei der Tattoos, statt bisher mit einem, mit 2 Lasern behandelt werden.

Interview mit Dr. Klein über 2-Laser-Tattooentfernung

Wir freuen uns sehr, Ihnen nachfolgend ein Interview mit Dr. Klein präsentieren zu können, in dem sie uns die wichtigsten Fragen rund um diese Methode zur Tattooentfernung beantwortet.

Tattooentfernen.at: Frau Dr. Klein, was genau unterscheidet die 2-Laser-Tattooentfernung von der „herkömmlichen“ Tattooentfernung mit einen Laser?

Frau Dr. Klein: Bei der Behandlung kommen anstatt wie bisher nur ein Laser, zwei Laser zum Einsatz. Die Tattooentfernung gliedert sich somit in zwei Behandlungsschritte, die direkt hintereinander erfolgen. Im ersten Schritt werden mit dem Laser winzige Löcher in die oberste Hautschicht gelasert. Im zweiten Schritt erfolgt die altbewährte Behandlung mit dem Hochleistungslaser.

Tattooentfernen.at: Welche Vorteile bringt die neue Methode mit sich?

Frau Dr. Klein: Durch die mikroskopisch kleinen Löcher in der Haut kann der Druck, der beim Zerplatzen der mit Farbe gefüllten Hautzellen entsteht, besser entweichen. Dadurch wird das umliegende Gewebe geschont und die Blasenbildung reduziert; die Farbe sowie das Wundsekret können leichter abgestoßen werden. Die Tattooentfernung ist dadurch etwas weniger schmerzhaft, der Heilungsprozess wird beschleunigt, die Narbenbildung reduziert und die Anzahl der notwendigen Behandlungen vermindert.

Tattooentfernen.at: Wie viel kostet eine Tattooentfernung mit der neuartigen Kombinationsbehandlung?

Frau Dr. Klein: Die 2-Laser-Behandlung kostet die Hälfte mehr, als eine Tattooentfernung mit einem Laser. Die Kosten der Tattooentfernung erhöhen sich daher um 50% pro Behandlung. Die Entfernung eines kleinen Tattoos (blau, grün bzw. schwarz) von 4×5 cm Größe (20 Quadratzentimeter) kostet mit der altbewährten Methode 80 € pro Behandlung – mit der neuen Kombinationsmethode 120 €.

Tattooentfernen.at: Wie viele Tattooentfernungsbehandlungen sind notwendig?

Frau Dr. Klein: Je nach Beschaffenheit der Tätowierung können schon 2 bis 4 Behandlungen zum Ziel führen. Bei Profitattoos oder „frisch“ gestochenen Tätowierungen sollte man mit mindesten 6 bis 10 Behandlungen, in einem Abstand von 6 bis 8 Wochen, rechnen. Durch die „Vorbehandlung“ werden auch tiefere Farbschichten erreicht. Da durch die winzigen Löcher mehr Farbe entweichen kann, reduziert sich die Anzahl der notwendigen Behandlungen, im Vergleich zur der herkömmlichen Methode, um durchschnittlich ein Drittel*.

Tattooentfernen.at: Kann Tattooentfernung in Wien kostenlos getestet werden?

Frau Dr. Klein: Ja, wir bieten Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch an, bei dem wir auch gerne eine kleine Stelle lasern, um Interessierten die Behandlung zu zeigen. Die Begutachtung und Beratung bzgl. Tattooentfernung sowie das Erstellen eines Kostenvoranschlages ist natürlich auch kostenlos.

Tattooentfernen.at: Wir danken Ihnen herzlich für das Interview Frau Dr. Klein, wir wünschen Ihnen viel Erfolg für die Zukunft!
*(Quelle: Journal of the Laser an Health Academy von 2012, Vol. 2012, No. 1, www.laserandhealthacademy.com)

Kontakt zu Hautärztin Dr. Klein aus Wien

Dr. Brigitte Klein, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
Antonigasse 1, 1180 Wien
+43 1 890 90 01
ordination@medpoint.at
www.medpoint.at

Social Media
Facebook: Meinehautaerztin.at
Facebook: MEDPOINT – Ärztezentrum Wäring
Google+: Dr. Brigitte Klein

Von | 2018-10-02T08:45:00+00:00 23.07.2018|News, Tattooentfernung, Tattooentfernung Methoden|0 Kommentare
Datenschutzinfo